Herzlich Willkommen zu unserem neuen Professionalaudio Online-Shop!

PreSonus StudioLive AI 32.4.2 - discontinued

Mehr Ansichten

PreSonus StudioLive AI 32.4.2 - discontinued

Regulärer Preis: 2.990,00 €

Special Price zzgl. Steuern: 2.092,44 € Inkl. Steuern: 2.490,00 €

zzgl. Versandkosten

Verfügbarkeit: Auf Anfrage

PreSonus StudioLive AI 32.4.2 - wird nicht mehr hergestellt
Beschreibung

Details

32 Eingangskanäle, jeweils ausgestattet mit:

  • XLR-Mikrofon- und 6,35 mm Line-Eingängen
  • XMAX™ Class A Mikrofonvorverstärker mit hohem Headroom
  • Analoge 6,35 mm Inserts (auf der Rückseite)
  • Trimmregler mit einem Hub von -20 bis +20 dBV (Line) bzw. -15 bis +65 dBu (Mikrofon) (insgesamt: 80 dB!)
  • Schalter für +48 V Phantomspeisung für Kondensatormikrofone
  • Auswahl für den digitalen Audio-Eingang
  • 100 mm Präzisionsfader
  • Phasenumkehrung, Hochpassfilter, Noise Gate/Expander, Kompressor, 4-Band-EQ, Limiter, jeweils mit A/B- und Quick-Null-Funktion


Kaskadierung von zwei beliebigen StudioLive AI Mixern zur Anlage einer Mischkonsole in der Wunschgröße


Integriertes FireWire s800 Recording-Interface mit 48 Ein- x 34 Ausgängen / 40 Ein- x 26 Ausgängen / 32 Ein- x 18 Ausgängen zur direkten Aufnahme (24 Bit/44,1 kHz und 48 kHz)

  • Kompatibel mit ASIO und Core Audio; zum direkten Betrieb mit Logic®, Pro Tools, Cubase, Sonar™, Digital Performer™, Live und anderen DAWs


24/20/16 einfach konfigurierbare Mixing-Busse

  • 14/10/6 Aux-Busse mit analogen Ausgängen
  • 4 interne FX-Busse
  • 4 Sub-Gruppen mit analogen Ausgängen
  • Stereo-Main-Bus mit analogen Ausgängen
  • Zugriff auf die Fat-Channel-Funktionen


4 Subgruppen-Busse, jeweils ausgestattet mit:

  • Symmetrischem TRS-Ausgang
  • Solo-Schaltung
  • Stummschaltung
  • Noise Gate/Expander, Kompressor, 4-Band-EQ, Limiter, jeweils mit A/B- und Quick-Null-Funktion
  • Ausgabe-Delay mit bis zu 300 ms
  • Verfügbare Quellen: 32/24/16 Eingangskanäle; Aux In A und B; Return FXA, FXB, FXC und FXD


14/10/6 Aux-Busse, jeweils ausgestattet mit:

  • Symmetrischem TRS-Ausgang
  • Solo-Schaltung
  • Stummschaltung
  • Pre1/Pre2/Post-Fader-Send
  • Steuerung des Ausgangspegels
  • Hochpassfilter, Noise Gate/Expander, Kompressor, 4-Band-EQ, Limiter, jeweils mit A/B- und Quick-Null-Funktion
  • Grafischer 31-Band-EQ mit A/B- und Quick-Null-Funktion
  • Verfügbare Quellen: 32/24/16 Eingangskanäle; Aux In A und B; Tape Input, digitaler Main-Audio-Return für FXA, FXB, FXC und FXD, Talkback


4 interne Effekt-Sends (zwei Reverb-, zwei Delay-Effekte), jeweils ausgestattet mit:

  • Mute-Schaltung
  • Pre1/Pre2/Post-Fader-Send
  • Steuerung des Ausgangspegels
  • Hochpassfilter, Noise Gate/Expander, Kompressor, 4-Band-EQ, Limiter, jeweils mit A/B- und Quick-Null-Funktion


Stereo-Main-Bus mit:

  • Symmetrischen XLR-Ausgängen
  • Symmetrischen TRS-Ausgängen
  • Mono-Summen-Ausgang (XLR)
  • Noise Gate/Expander, Kompressor, 4-Band-EQ, Limiter, jeweils mit A/B- und Quick-Null-Funktion
  • Grafischer 31-Band-EQ mit A/B- und Quick-Null-Funktion


Master-Sektion

  • Aux Input A und B
    • Lautstärkeregler und Stereo-Panorama
    • Nur StudioLive 24.4.2AI und 16.4.2AI: Noise Gate/Expander, Kompressor, 4-Band-EQ, Limiter, jeweils mit A/B- und Quick-Null-Funktion
  • Talkback-System
    • Steuerung der Mikrofon-Lautstärke
    • Auswahl des Ausgangs (Aux-Wege, Summe)
    • Talk-Taste
    • XLR-Mikrofoneingang auf der Rückseite mit Trimmregler und aktiver 48 V Phantomspeisung
  • 2 Track In
    • Lautstärkeregler
    • Taste Tape Input to Mains
    • On/Off-Schalter für Main Digital Audio Return
  • Solo-Bus
    • Lautstärkeregler für Cue Mix
    • Tasten für PFL/AFL und Solo In Place (SIP)
    • Latch-, Radio- und CR-Modi
    • Solo-Clear
  • Monitor-Bus
    • Lautstärkeregler für den Kopfhörerausgang
    • Monitor-Lautstärkeregler für die Regie
    • Taste Solo Bus to Monitor
    • Taste Tape Input to Monitor
    • Taste für Main Digital Audio Return to Monitor
    • Taste Main Mix to Monitor 


Fat Channel mit Endlosreglern:

  • Pan mit spezieller 15-stufiger LED-Darstellung
  • Stereo-Link für Eingangskanäle, Aux-Busse und Subgruppen
  • Phasenumkehrung (nur Eingangskanäle)
  • Hochpassfilter: -6 dB/Okt., durchstimmbar von Off bis 1 kHz (nur Summenkanäle und Aux-Wege)
  • Gate: Threshold: 0 bis -84 dB; Attack: 0,02 bis 500 ms; Release: 0,05 bis 2 s; Bandpass Key Filter: 40 Hz bis 16 kHz; resonante Filtergüte Q (0,7) eines Bandpassfilters zweiter Ordnung mit Key-Listen-Funktion
  • Kompressor: Threshold -56 bis 0 dB; Ratio 1:1 bis 14:1, LIM=∞:1; Attack 0,2 bis 150 ms; Release 2,5 bis 900 ms; Makeup Gain 0 bis 28 dB; Soft-Knee-Schalter; Auto Mode mit 10 ms Attack und 150 ms Release
  • Vollparametrischer 4-Band-Equalizer (32.4.2AI / 24.4.2AI / 16.4.2AI mit VSL-AI oder SL Remote-AI)
    • Low EQ: durchstimmbar von 36 bis 465 Hz, ±15 dB, zwischen Shelving und Peak umschaltbar
    • Low Mid EQ: durchstimmbar von 90 Hz bis 1,2 kHz, ±15 dB, variables Q 0,1 bis 4,0
    • High Mid EQ: durchstimmbar von 380 Hz bis 5 kHz, ±15 dB, variables Q 0,1 bis 4,0
    • High EQ: durchstimmbar von 1,4 bis 18 kHz, ±15 dB, zwischen Shelving und Peak umschaltbar
    • Taste Master EQ On/Off
  • Semiparametrischer 4-Band-Equalizer (16.4.2AI Mischoberfläche)
    • Low EQ: durchstimmbar von 36 bis 465 Hz, ±15 dB, zwischen Shelving und Peak umschaltbar
    • Low Mid EQ: durchstimmbar von 90 Hz bis 1,2 kHz, ±15 dB, Low Q = 0,55, Hi Q = 2,0
    • High Mid EQ: durchstimmbar von 380 Hz bis 5 kHz, ±15 dB, Low Q = 0,55, Hi Q = 2,0
    • High EQ: durchstimmbar von 1,4 bis 18 kHz, ±15 dB, zwischen Shelving und Peak umschaltbar
    • Taste Master EQ On/Off
  • Limiter: variabler Threshold von -28 dBFS bis 0, ∞:1 Ratio
  • Taste Alt EQ & Dyn für einen schnellen A/B-Vergleich zwischen zwei vollständigen Fat-Channel-Einstellungen für jeden Kanal und Bus
  • Output Assign: 4 Subgruppen und Summe
  • Alle Einstellungen können kopiert, zwischen Kanälen und Bussen ausgetauscht und als User-Presets abgespeichert werden.
  • 50 Channel-Strip-Presets für Schlagzeug, Bass, Gitarre, Keyboards und Gesang
  • Mit der Funktion Quick Parameter Null lässt sich jeder Fat-Channel-Parameter unmittelbar zurücksetzen


4 interne, digitale Effektprozessoren (zwei Reverbs, zwei Delays), jeweils mit 50 veränderbaren Presets


16/12/8 grafische 31-Band-Equalizer

  • ​Jedem Aux- und dem Main-Bus zuweisbar


Speichern und Laden von Szenen

  • Globaler Szenenspeicher: alle aktuellen StudioLive-Einstellungen
    • Bis zu 80 gleichzeitig
  • 6 Quick-Scene-Tasten für unmittelbares Speichern/Laden von Szenen, sozusagen die „Kurzwahlfunktion“ für Mixer-Szenen (verfügbar über die 32.4.2AI Mischoberfläche und im 24.4.2AI und 16.4.2AI über VSL-AI und SL Remote-AI)
  • AutoStore-Funktion zum globalen Speichern 
  • Benennung anpassbar (zum Beispiel „Auftritt Samstag“ oder „Beschallung Gottesdienst“)


Speichern einzelner Channel-Strip-Einstellungen

  • Bis zu 48 gleichzeitig sowie…
  • 50 Werkspresets für Instrumente und Gesang
  • Austausch zwischen den Kanälen über Copy und Paste
  • Kategorisierte Suchfunktion (DRM, VOX, HRN, GTR, BAS, MISC, SYS)


Lockout-Modus zum Schutz Ihrer Einstellungen vor „übermotivierten Amateuren“


Pegelanzeigen/Displays

  • 24 x 16-stufige LED Fat Channel Matrix:
    • Pre-Dynamics/Pre-Fader-Eingang
    • Post-Dynamics/Post-Fader-Ausgang
    • Pegelreduktion
    • Ausgänge Aux 1-14 und EFX A-D
    • Recall der Fader-Positionen
  • 8 x 15-stufige LED-Main-Meters
    • Pegel im gewählten Kanal
    • Pegelreduktion im gewählten Kanal
    • Sub-Busse 1 bis 4
    • Main-Stereo-Ausgänge
  • 15-stufige, horizontale LED-Anzeige für Pan/Balance
  • 64 x 194 LCD-Matrix
    • Effektparameter
    • Anlage, Speichern und Laden von Szenen
    • System-Menüs
    • Info-Seite pro Kanal mit individueller Benennung
    • GEQ-Auswahl
  • Zweistellige Anzeige für den gewählten Kanal


Eingang/Ausgang

  • 32/24/16 Haupteingänge, jeweils ausgestattet mit XLR-Mikrofon- und 6,35 mm Line-Eingängen sowie 6,35 mm Inserts
  • Zwei symmetrische 6,35 mm Stereo-Aux-Eingängen (L/R)
  • Ein XLR-Talkback-Mikrofoneingang mit XMAX™-Vorverstärker, Phantomspeisung (immer aktiv) und Lautstärkeregler
  • Unsymmetrische Cinch-Tape-Ein- und -Ausgänge (L/R stereo)
  • XLR-Main-Ausgänge (L/R stereo) mit Lautstärkeregler
  • ¼Symmetrische 6,35 mm Main-Ausgänge (L/R stereo)
  • Monophoner XLR-Ausgang mit Lautstärkeregler
  • ¼Symmetrische 6,35 mm Regieraum-Ausgänge (L/R stereo)
  • ¼6,35 mm Kopfhörerausgang
  • Vier symmetrische 6,35 mm Subgruppen-Ausgänge
  • 14/10/6 symmetrische 6,35 mm Aux-Ausgänge
  • 32/24/16 symmetrische Direct-Ausgänge, Abgriff vor dem Insert, für die Kanäle 1 – 8, 9 – 16 (17 – 24, 25 – 32) als DB25-Anschlüsse
  • Spezifischer USB 2.0 Port und WLAN-Adapter für die drahtlose Kommunikation im Lieferumfang
  • Installierte Erweiterungskarte mit:
    • digitalem S/PDIF-Ausgang
    • zwei FireWire-S800–Ports
  • Optionale I/O-Karten
    • Thunderbolt
    • Dante
    • AVB


Integrierte Software

  • Virtual StudioLive-AI, Anwendung zur bidirektionalen Steuerung/Editierung/Verwaltung mit Smaart Measurement Technology™
  • Studio One® Artist, digitale Audio Workstation, Software für Mac® und Windows®
  • Capture™, Mehrspur-Aufnahme-Software für Mac und Windows
  • StudioLive Remote-AI, Software zur Mixer-Steuerung für das iPad®, kostenfrei im Apple App Store erhältlich
  • QMix™-AI, Software zur Aux-Steuerung für iPhone® und iPod touch®, kostenfrei im Apple App Store erhältlich


Digital

  • Hochauflösende Burr-Brown Analog-Digital-Wandler (118 dB Dynamik)
  • Hohe Übersteuerungsreserven, 32 Bit Fließkommaverarbeitung für die Mischung und Effekte
  • Interne Samplingfrequenzen 44,1 kHz und 48 kHz


Mechanik

  • Stabiles und verwindungsfestes Stahlgehäuse
  • Lange 100 mm Fader
  • Unverwüstliche Schnellzugriffs-Tasten
  • BNC-Anschluss für 12 V Lampe
  • Staubschutzhülle optional erhältlich
Zusatzinformation

Zusatzinformation

UPC / EAN 673454002144
Shipping Dimensions 96.00x79.00x33.00
Herstellungsland China
Lieferzeit Nein
Farbe Nein
Hersteller PreSonus
Zustand Neu

Artikelschlagworte

Benutzen Sie Leerzeichen um Schlagworte zu trennen. Benutzen Sie (') für Phrasen.

$this->getLayout()->createBlock(bannerslider/default)->setTemplate(bannerslider/bannerslider.phtml)->setBannersliderId(your_bannerslider_id)->toHtml();